Über uns

JULIA FEIST (INHABERIN)

1982 Geburt
2002 Abitur
2002 zwei Monate Assistenz in der Tierarztpraxis meiner Eltern
2003 - 2005 Ausbildung zur Tierarzthelferin in der Praxis meiner Eltern Drs. Feist, Kammlach
2004 - 2006 zweijährige Ausbildung "Physiotherapie für Kleintiere" im Vierbeiner Reha-Zentrum, Bad Wildungen mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung
2007 Eröffnung der Praxis für Tierphysiotherapie
2008 zusätzliche Tätigkeit als Tierphysiotherapeutin in der Tierklinik Gessertshausen (Januar bis Oktober 2008)
2009 - 2010 Tierakupunktur-Ausbildung bei Carola Krokowski mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung
2005 - 2011 Tätigkeit als Tierarzthelferin bei Drs. Feist

Praktika

2002 drei Monate Praktikum im Therapiezentrum für Pferde in Trisching/Oberpfalz
2003 sechs Wochen Praktikum in der Tierklinik Gessertshausen
2003 - 2005 tageweise Praktikum in der Kleintierpraxis Dr. Wriedt, Babenhausen
2005 vier Wochen Praktikum in der Tierarztpraxis Dr. Semler in Bad Bramstedt (Schleswig-Holstein)
2006 einwöchiges Praktikum im Vierbeiner Reha-Zentrum Piding bei Dr. A. Zohmann und Dr. C. Gieren

Fortbildungen

2004 dreistufige Weiterbildung "Verhaltensberatung & Hundeerziehung" bei Dr. Astrid Schubert und Sabine Schroll (Tierärztin) mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung
2004 zweistufige Weiterbildung "Fachberaterin für Tiergesundheit" (Ernährungsberatung)
2005 "Problemhunde" in der Hundeschule Aschaffenburg
2006 zweistufige Weiterbildung "Bewegungsberaterin in der Kleintierpraxis"
2007 "Angriffe von Hunden gegen Spaziergänger, Jogger, Radfahrer...“ bei Celina del Amo (Tierärztin)
2008 Hundephysiokongress in Ettlingen (Thema: Knie- und Ellenbogenerkrankungen bei Hunden)
2008 Einführungsseminar in die Matrix-Rhythmus-Therapie
2009 Ganztagesseminar für Tierärzte: Lahmheitsdiagnostik Hund
2009 Vertiefungsseminar für die Interferenzstromtherapie im Vierbeiner Rehazentrum, Bad Wildungen
2010 Zertifikatslehrgang „Ernährung & Diätetik“ bei Vetconcept
2010 "Akupunkturseminar - Erkrankungen im Bewegungsapparat, Bisyndrome in Theorie und Praxis" bei Julia Sauer
2010 „Krankheiten in der TCM erkennen & erfolgreich behandeln“ bei Guido Hönig (Heilpraktiker, TCM)
2010 „Goldimplantation und Physiotherapie“ bei Dr. Andreas Zohmann
2011 „Schilddrüse und Verhalten“ bei Dr. Ute Blaschke-Berthold
2011 Hundephysiokongress in Ettlingen (Thema: Wirbelsäulenerkrankungen)
2012 „Kastration beim Hund“ bei Dr. Udo Gansloßer
2012 „Der neurologische Patient" im Vierbeiner-Rehazentrum in Bad Wildungen
2012 „Orthopädie bei Hund und Katze"
2012 „Der Knie-Patient“ bei Dr. Ulrich Göggerle
2012 „Aktive Krankengymnastik beim Hund mit dem Clicker" bei Beate Warnat im Vierbeiner-Rehazentrum, Bad Wildungen
2012 „Lesen von Röntgenbildern" bei Susanne Schmitt (Dorntherapiezentrum, Köln)
2012 Breussmassage und Grundkurs Dorntherapie bei Susanne Schmitt (Dorntherapiezentrum, Köln)
2012 „Der Hüftpatient“ bei Dr. Andreas Zohmann
2013 „Manuelle Techniken“ bei Simone Fuchs (Physiotherapeutin, Tierärztin)
2013 „Röntgenbilder richtig beurteilen und Konsequenzen für die physiotherapeutische Behandlung“ bei Peter Rosin (Tierarzt)
2013 „Die tierphysiotherapeutische Anamnese und Lahmheitsdiagnostik“ bei Dr. Mima Hohmann
2013 „Stress im Hundealltag“ bei Celina del Amo (Tierärztin)
2014 "Hüftgelenksdysplasie - und das war´s?" bei Univ. Doz. Dr. Ewald Köppel
2014 „Gymnastricks – gezieltes Muskeltraining“ bei Carmen Mayer (Clickertrainerin)
2014 „Multimodales Schmerzmanagement bei Hund und Katze“ bei Peter Rosin (Tierarzt)
2014 „Die Sache mit der Rudelstellung“ bei Dr. Udo Gansloßer
2014 "Gymnastricks to Go" bei Carmen Mayer (Clickertrainerin)
2014 „Erkrankungen der Hundewirbelsäule“ bei Dr. Jochen Sieberz und Dr. Silke Treumann
2014 „Entwicklungphasen des Hundes“ bei Dr. Udo Gansloßer
2015 "Angstprobleme des Hundes" bei Celina del Amo (Tierärztin)
2015 Arbeitswochenende für Tierphysiotherapeuten
2015 "Sportphysiotherapie" bei Christiane Gräff (Physiotherapeutin für Menschen und Tiere, Tierosteopathin)
2015 "Vet-Reha-Taping beim Hund" bei Dr. Sabine Mai
2015 "Lahmheiten der Vordergliedmaße - nur chirurgische Patienten?" bei Dr. Barbara Haas, Dr. Christian Schwandt und Sabine Bräuer (Tierärztin)
2015 "Neurologische Notfälle - Fallbeispiele, Sofortmaßnahmen, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten" bei Dr. Birgit Parzefall
2015 "Orthopädie von Fall zu Fall" bei Dr. Johen Sieberz
2016 "Orthopädie - Lahmheit beim jungen Hund" bei Stefan Bentele (Tierarzt)
2016 Arbeitswochenende der Tierphysiotherapeuten
2016 "Bewegungstraining und Bewegungstherapie" bei Dr. Sabine Mai
2016 "It´s possible - Canine Fitness" bei Robert J. Porter und Lindsey Hinds (englischsprachig)
2016 Reine Nervensache - Rehabilitation nach Erkrankungen des Nervensystems" bei Dr. Sabine Mai und Dr. Kai Rentmeister
2017 "Lahmheit oder Parese; Orthopädie oder Neurologie" bei Dr. Axel Gerdwilker

sowie verschiedenste Fortbildungen im Fachbereich der "Tiermedizinischen Fachangestellten" (= Tierarzthelferin).

Mehr erfahrenschliessen


SASKIA GAISER

1986 Geburt
2003 - 2006 Ausbildung zur Tierarzthelferin in der Tierklinik Dr. Medl, Babenhausen
2006 Tätigkeit als Tierarzthelferin in der Praxis Dr. Lehner & Dr. Birkert, Buch
2007 - 2010 Tätigkeit als Tierarzthelferin und Tierphysiotherapeutin in der Praxis Dr. Schmid, Erolzheim
2008 - 2009 zweijährige Weiterbildung "Physiotherapie für Kleintiere" im Vierbeiner Reha-Zentrum, Bad Wildungen mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung
2010 - 2013 Tätigkeit als Tierarzthelferin und Tierphysiotherapeutin in der Tierklinik Dr. Unfried, Illertissen
seit 2013 zusätzliche Tätigkeit als Tierphysiotherapeutin in der Tierphysiotherapie-Praxis Julia Feist
2013 - 2014 Tätigkeit in einer orthopädischen Arztpraxis
seit 2014 Tätigkeit als Tierarzthelferin in einer Groß- und Kleintierpraxis

Fortbildungen

2008 Petvet in Stuttgart
2009 Petvet in Stuttgart
2010 „Goldimplantation und Physiotherapie“ bei Dr. A. Zohmann
2014 „Gymnastricks – gezieltes Muskeltraining“ bei Carmen Mayer (Clickertrainerin)
2015 "Lahmheiten der Vordergliedmaße - nur chirurgische Patienten?" bei Dr. Barbara Haas, Dr. Christian Schwandt und Sabine Bräuer (Tierärztin)
2015 "Orthopädie von Fall zu Fall" bei Dr. Johen Sieberz
2016 "Orthopädie - Lahmheit beim jungen Hund" bei Stefan Bentele (Tierarzt)
2017 "Lahmheit oder Parese; Orthopädie oder Neurologie" bei Dr. Axel Gerdwilker

... sowie verschiedenste Fortbildungen im Fachbereich der "Tiermedizinischen Fachangestellten" (= Tierarzthelferin).

Mehr erfahrenschliessen


ANDREAS FEIST (geb. Bartenschlager)

1979 Geburt
1999 Zivildienst im BKH Kaufbeuren
1999 - 2002 Ausbildung zum Krankenpfleger
seit 2002 Tätigkeit als Krankenpfleger im Klinikum
2015 - 2016 Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten mit erfolgreich bestandener Abschlussprüfung
seit Dez. 2016 zusätzliche Tätigkeit als Tierphysiotherapeut in der Tierphysiotherapie-Praxis Julia Feist

Fortbildungen

2014 "Erkrankungen der Hundewirbelsäule" bei Dr. Jochen Sieberz und Dr. Silke Treumann
2015 "Neurologische Notfälle - Fallbeispiele, Sofortmaßnahmen, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten" bei Dr. Birgit Parzefall
2016 Arbeitswochenende der Tierphysiotherapeuten
2017 "Lahmheit oder Parese; Orthopädie oder Neurologie" bei Dr. Axel Gerdwilker

Praktika

2015 Tagespraktikum bei Sandra Rutz, Hundephysio Kressbronn
2014 - 2016 Gelegenheitspraktika bei Tierphysio Julia Feist

Mehr erfahrenschliessen


Ausbildung

Es gibt viele Tierphysiotherapeuten...

Leider ist der Beruf des "Tierphysiotherapeuten" nicht geschützt und nicht staatlich anerkannt. So ist es verständlich, dass es viele Möglichkeiten der Ausbildung mit stark variierender Qualität gibt.

Um ein fundiertes Wissen zu erlangen und gewissenhaft arbeiten zu können, haben wir uns nach der Ausbildung zur Tierarzthelferin für die zweijährige Weiterbildung im Vierbeiner Reha-Zentrum in Bad Wildungen entschieden.

Das seit 1999 bestehende Reha-Zentrum ist eine in Deutschland einzigartige Einrichtung unter der Leitung von Tierärzten. Es ist nicht nur Therapiezentrum für Hunde und Pferde sondern auch anerkannte Weiterbildungsstätte sowie Privatakademie für Tierärzte und Tierarzthelferinnen auf den Gebieten "Akupunktur" und "Physikalische Therapie / Physiotherapie".

Die Ausbildung endet mit einer zweitägigen Prüfung bestehend aus Theorie und Praxis unter Beaufsichtigung und Prüfung durch Dr. Andreas Zohmann und dem Supervisor Prof. Dr. Ernst Schimke (Universität Giessen). Diese Prüfung schloss Julia Feist 2006 und Saskia Gaiser 2009 erfolgreich ab.